DR. MED. JESSIKA SCHMITT-MAKULA
Fachärztin für Nuklearmedizin
makula@nuklearmedizin-freiburg.de

Frau Dr. Schmitt-Makula studierte nach Ihrer Ausbildung zur Medizinisch Technischen Radiologieassistentin Humanmedizin an der Universitätsklinik Heidelberg. Ergänzt wurde die Ausbildung auf dem Gebiet der Psychosomatik und durch einen Aufenthalt in der Schweiz. Ihre Promotion erlangte Frau Dr. Schmitt-Makula 2005 auf dem Gebiet chronischer Rückenschmerzen an der orthopädischen und der psychosomatischen Abteilung der Universitätsklinik Heidelberg. Im Anschluss war sie in der Klinik für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Freiburg tätig und trat 2007 in unsere Praxis ein.
Die Prüfung zur Fachärztin für Nuklearmedizin absolvierte Frau Dr. Schmitt-Makula 2008. In 2009 erwarb sie das PET-Zertifikat (Zertifikat zur Positronen-Emissions-Tomographie) der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin.

Frau Dr. Schmitt-Makula ist seit 2010 in der nuklearmedizinischen Praxis am Schwabentor niedergelassen und leitet die Gemeinschaftspraxis gemeinsam mit Herrn Dr. Rischke und Herrn Dr. Hauk. Sie ist für das gesamte Spektrum der nuklearmedizinischen Diagnostik und Therapie zuständig. Ihre Spezialisierung liegt in der Diagnostik von Schilddrüsenerkrankungen und der bildgebenden neurologischen Diagnostik mittels Szintigraphie und Positronen-Emissions-Tomographie (Epilepsie, Parkinson, Demenz).

Sprachen: Deutsch / Englisch / Französisch (Grundkenntnisse)

Dr. Schmitt-Makula ist Mitglied bei folgenden Berufsverbänden: